Theaterfestival Isny 2016

vom 29. Juli bis 6. August

Yemen Blues

Support: Äl Jawala

Sa, 30.07.

20:00
Carl-Einar Häckner

Scherben

Fr, 29.07.

20:30
Cia. Zen Del Sur

Heian

Mi, 03.08.

20:30
Cie. Freaks und Fremde

FREAKSHOW - The Best In Town

Mo, 01.08.

20:00
Jamaram

Support: Dexico

Fr, 05.08.

20:00
Gerhard Polt

Braucht's des?

Di, 02.08.

20:30
Herbert & Mimi

...machen Ferien

Di, 02.08.

14:00
Herbert Pixner Projekt

Summer

So, 31.07.

20:30
Theater Sturmvogel

Kätzchen Schnute

So, 31.07.

14:00
Marcus Jeroch

SEH QUENZEN

Sa, 06.08.

21:00
Son Pa Ti

Salsa-Livekonzert

Mi, 03.08.

22:00
Sophie Hunger

Supermoon Tour

Do, 04.08.

20:30
[dunkelbunt] LIVE!

Urban Jambalaya

Fr, 29.07.

22:00
Festivalcamping

Wie ihr schon im Programmheft und hier auf der Homepage nachlesen konntet, gibt es ein paar Neuerungen. In Kürze: Autos müssen draußen bleiben - wir beschränken die Zufahrtszeiten zum Campingplatz und Kraftfahrzeuge (außer Wohnwägen/-mobile) dürfen nur kurzzeitig gegen ein Pfand von 50€ zum Be- und Entladen auf den Platz gefahren werden, danach sind sie auf den ausgewiesenen Parkflächen abzustellen.

Unsere Schranke ist bis einschließlich Samstag 06.08. von 9 bis 19 Uhr besetzt. Alle Infos zum Camping gibts hier.

02. August 2016 | Das Festivalteam

Workshops 2016

Anmeldefrist verlängert!

Anmeldungen zu den Workshops sind bis zum Tag des Kursbeginns online oder direkt vor Ort im Festivalbüro möglich. Schnuppertickets für einen einmaligen Besuch am ersten oder zweiten Tag eines Workshops gibt es nur im Festivalbüro. Dieses ist geöffnet ab Freitag, 29. Juli.

Zahlungseingänge für Buchungen, die erst nach dem 20. Juli auf unserem Konto wertgestellt sind, werden nicht mehr verschickt. Sie liegen dann zur Abholung im Festivalbüro ab 29. Juli bereit.

20. Juli 2016 | Das Festivalteam

Neue Homepage

Wir überarbeiten im Moment unseren Internetauftritt. Schon bald findet ihr hier wieder alle Infos rund ums Festival und unseren Verein.

Wenn ihr schon jetzt einen Eindruck von der Stimmung und dem Festival bekommen möchtet, durchstöbert doch einfach unseren Facebook-Auftritt.

Sollten Teile dieser Seite bei euch nicht korrekt dargestellt werden, freuen wir uns über einen Hinweis an technik@theaterfestival-isny.de.

04. April 2016 | Christian Schmidt

Das war unser Festival 2015

Was für ein Festival!

Und schon liegt es hinter uns, das 32. Isnyer Theaterfestival. Obwohl das Zirkuszelt abgebaut und die Zeltstadt verschwunden ist, schwelgen wir immer noch in besten Erinnerungen und blicken – zwar noch etwas erschöpft, dafür aber hochzufrieden - zurück auf ein Festival, das als das Sommerfestival in unsere Vereinsannalen eingehen wird.

Die Resonanz des Publikums war überwältigend: Rund 6500 Festivalbesucher genossen bei hochsommerlichen Temperaturen neun Tage lang ein abwechslungsreiches Programm im Zirkuszelt.

Gleich dreimal konnten wir über 1000 Gäste im Zelt begrüßen, unser Festivalhighlight Calexico war – wie erwartet – vor Konzertbeginn ausverkauft. Neben viel Musik hatten wir noch tolles Theater, Kabarett und Kindertheater.

Noch wichtiger als die sehr guten Besucherzahlen sind für uns die vielen positiven Rückmeldungen unserer Festivalgäste und Workshopteilnehmer: Deren Begeisterung ist Lohn und Motivation für das ausschließlich ehrenamtlich arbeitende Team.

Auch die eingeladenen Künstler hatten auf und hinter der Bühne sichtlich Spaß und lobten die individuelle Betreuung, die professionelle Abwicklung, die Begeisterungsfähigkeit und Offenheit unseres Publikums – und auch immer wieder die ganz besondere und heimelige Atmosphäre des Festivals. Wo kann man sonst schon seine Bühnenhelden nach dem Konzert am Bierstand oder beim Bad im Burkwanger Baggersee antreffen…?

Ganz besonders gefreut haben wir uns über die große Geste der „Wellküren“, die nach der krankheitsbedingten Absage von Gerd Dudenhöffer spontan eingesprungen sind. Es ist toll, auch von Künstlerseite diese große Verbundenheit mit unserem Festival spüren zu dürfen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches „Dankschee“ an die Familie Well.

Ein wichtiges Standbein unseres Festivals ist das Workshop-Programm.

Das Theaterfestival Isny war schon immer ein Mekka für Kreative aller Art, die nicht nur zuschauen, sondern lernen und ausprobieren wollen – und diese Möglichkeit nutzen in diesem Jahr rund 900 Teilnehmer in 78 Workshops.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Vereinsmitglieder und an die vielen Freunde und HelferInnen des Theaterfestivals, die sich mit unserem Festival identifizieren und es so großartig unterstützen. Ob bei den anstrengenden Auf- und Abbauarbeiten auf dem Festivalgelände, ob bei der Abwicklung des Festivalfrühstücks – überall wird beherzt angepackt und mitgearbeitet.

Und dass die Hoffnung auf weitere 32 Jahren Theaterfestival durchaus berechtigt ist, zeigt die große Unterstützung die wir in diesem Jahr von besonders vielen jungen Menschen erfahren durften – der Nachwuchs scheint gesichert!

Wir möchten uns außerdem sehr herzlich bei den Anwohnern in Burkwang bedanken, die das Festivaltreiben und den damit verbundenen Lärm seit vielen Jahren tolerieren.

Ein weiterer Dank gilt den Landwirten, die uns ihre Wiesen für Camping- und Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt haben und allen Sponsoren, der Stadt Isny und dem Land Baden-Württemberg für die finanzielle Unterstützung.

Und da bekanntlich Vorfreude die schönste Freude ist, hier schon einmal der Termin für das Theaterfestival Isny 2016, das vom 29.7. – 6.8. stattfinden wird. Für uns heißt es jetzt ”nach dem Festival ist vor dem Festival“. Nach der Sommerpause starten wir mit einer detaillierten Auswertung des Festivals und die Planungen für die neue Festivalsaison laufen bereits.

Bis dahin freuen wir uns sehr über eure Eindrücke, eure Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge, Anekdoten und Meinungen–gerne per Mail, über unsere Homepage oder als Post auf unserer Facebookseite (da gibt’s übrigens Fotos, etc. um in Erinnerungen zu schwelgen).

Euer Festivalteam